Wetter-Suche

Ort, PLZ oder Land

Unwetterwarnungen

Add to iGoogle

Unsere Unwetterzentralen

Meteo Info Belgien

Wetter in Antwerpen Wetter in Brüssel Wetter in Charleroi Wetter in Gent Wetter in Hasselt Wetter in Lüttich Wetter in Ostende Wetter in Saint-Hubert

Wetterzustand

Wetter Belgien
Antwerpen - Die Frühtemperaturen liegen um 5 Grad. Tagsüber werden maximal 14 Grad erreicht.

Radar

Radar Belgien Radar BelgienRadar Belgien

Wolken-Niederschlag

Wolken-Niederschlag Belgien

Strömungsfilm

Strömungsfilm Belgien

Auf Meteo Info finden Sie aktuelle Wetterdaten, lokale Wettervorhersagen und viele nützliche Informationen rund um das Thema Wetter. Dank unseres hochauflösenden Wetterradars und topaktuellen Unwetterwarnungen gibt es keine bösen Überraschungen mehr.

Höchste Temperaturen

1.Uccle16.0 °C
2.Peer-Kleine-Brogel15.9 °C
3.Gent15.8 °C
4.Antwerpen15.3 °C
5.Grâce-Hollogne-Bierset15.2 °C

Tiefste Temperaturen

1.Bütgenbach-Küchelscheid-0.6 °C
2.Bütgenbach-Elsenborn1.6 °C
3.Mont Rigi3.4 °C
4.Spa4.2 °C
5.St-Hubert4.4 °C

Windböen

1.Grâce-Hollogne-Bierset50 km/h
2.Oostende/Intl46 km/h
3.Koksijde39 km/h
4.Uccle39 km/h
5.Charleroi39 km/h

Am meisten Niederschlag

1.Antwerpen0.0 l/m²
2.Beauvechain0.0 l/m²
3.Roeselare-Beitem0.0 l/m²
4.Grâce-Hollogne-Bierset0.0 l/m²
5.Bruxelles0.0 l/m²

Das Klima in Belgien

Belgien weist ein typisch gemäβigtes westeuropäisches Klima auf, das sich dank mildernder Wirkung des Golfstroms durch angenehme Sommer und nicht allzu kalte Winter auszeichnet.

Im Zeitraum von Juni bis August werden in Belgien mit durchschnittlichen Tagesmaxima von 18 bis 23 Grad die höchsten Temperaturen erreicht. In den Wintermonaten Dezember bis Februar herrschen im vieljährigen Mittel -1 bis +5 Grad, wobei der Januar der kälteste und nasseste Monat in Belgien ist.

Die durchschnittliche Jahrestemperatur in Brüssel beträgt knapp 10 Grad und die Jahresniederschlagssumme rund 820 Liter pro Quadratmeter.


Das Klima ist maßgeblich durch die Nordsee bestimmt, die auch für reichlich Feuchtezufuhr und somit für häufige Niederschläge sorgt: Im langjährigen Durchschnitt regnet es jeden zweiten Tag. Atlantische Tiefs ziehen in regelmäßigen Abständen über Belgien hinweg, sodass stürmische Verhältnisse an der Küste und im Westen keine Seltenheit sind. Mit jedem Kilometer weiter landeinwärts lassen Feuchtigkeit und Wind nach, dafür sind hier die jahreszeitlich bedingten Temperaturschwankungen ausgeprägter.

Die Ardennen, im Südosten Belgiens gelegen, stellen das einzige Gebirge im ansonsten weitgehend flachen Land dar. Hier findet man auch die höchste Erhebung Belgiens, die Botrange mit 694 Meter über dem Meer. Die durchschnittliche Jahrestemperatur ist mit 5,7 Grad deutlich tiefer und der Jahresniederschlag mit 1500 Litern pro Quadratmeter fast doppelt so hoch wie im Vergleich zum Rest von Belgien.